/ November 10, 2018/ Blasrohr

Sparneck/Olympiaschießanlage Garching Hochbrück – Sieben hochmotivierte Sparnecker Blasrohrschützen traten bei der 3. Blasrohr Open des Bayrischen Sportschützenbundes für die Schützengesellschaft Sparneck 1892 an. Drei der begehrten BSSB-Porzellanlöwen sicherten sich die Sparnecker: Doris Neuerer (1. Platz Seniorinnen), Felicitas Lichtblau (2. Platz Schüler II) und Tim Retsch (3. Platz Schüler II). Auch ein 4., 6., 7. und 23. Platz ging an Sparneck. Nach diesem Erfolg wird sich nun fleißig auf die Teilnahme am Weltcup 2019 vorbereitet. 

Wer schnuppern möchte, ist bei den Blasrohr-Trainingszeiten dienstags von 18:30 Uhr bis 19:30 Uhr im Schützenhaus Sparneck herzlich willkommen. Ab 19  Uhr ist die Gaststätte geöffnet. Nach dem Blasrohrtraining findet das Luftgewehrtraining statt. 

Stehend von links: Korbinian Göths, Katrin Neuerer, Lothar Fritzsch. Kniend von links: Doris Neuerer (1. Platz Seniorinnen), Tim Retsch (3. Platz Schüler II), Lisa Retsch. Liegend: Felicitas Lichtblau (2. Platz Schüler II).

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie sollten das verwenden HTML Schlagworte und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*
*